Informationen Home Atelier Galerie Archiv

2012

VERANSTALTUNGEN 2011

2010

2009

2008

2007

2006

PRESSESTIMMEN

FLYERARCHIV


 

 

VERNISSAGE

WINTERSALON

28. Januar 2011, offen ab 19 Uhr, Konzerte 20 Uhr

Salom Beaury, unsere werte Mitmuse gibt sich und uns die Ehre und lädt ein zum kultivierten Salonabend.
An den Wänden laden ganz neue Zeichnungen, inspiriert von den Zwanziger Jahren und dazu wird musikalisch auch in eben diesem Stile untermalt und gejazzt, geswingt und gesungen von verschiedenen Interpreten.
Ein schöner Anlass in diesem frischen Neuen Jahr ein Glas mit grüner Flüssigkeit und zu heben und sich zwischen Federbausch und oh là là mit der Neuköllner Bohème anzustossen.

marktzeichnerin.blogspot.com

Saloms Zeichnungen bei FLICKR


 

 

POESIEFRÜHLING

Musen vs. Autorenclub Quertext

12. März 2011, offen ab 19 Uhr, performte Lesungen ab 20 Uhr

In der Musenstube trifft sich seit über einem Jahr die Autorengruppe QUERTEXT jeden Sonntag abend. Die Autoren schreiben selber, stellen sich gegenseitig ihre Texte vor und besprechen ihre Arbeiten. Die Musen, die hier immer werktags und tagsüber werkeln, bekommen gewöhnlich nichts mit von den Autoren und andersrum sehen die Autoren von dem Werkeln der Musen wenig, ausser, was sie auf ihren Schreibtischen hinterlassen. Unser Event will das ändern und bringt die zeichnenden Musen und die schreibenden Autoren zusammen in einer öffentlichen Darbietung. Die Quertext-Schreiber werden aus ihren Werken vorlesen und die Musen werden das Gehörte live und direkt per Overheadprojektor zeichnerisch an die Wand werfen.

Als zweiten Programmpunkt am Abend werden wir mit unseren Gästen ein poetisches Montagsmalspiel treiben. Zwei Teams werden gegeneinander antreten in den Disziplinen "Gezeichnete Gedichte" und "Poetische Begriffe".

Nebenbei werden noch eine Reihe poetischer Kurzfilme der Filmemacherin Estelle Beauvais (DASEIN Projekt) gezeigt.

poesiefruehling.blogspot.com

www.quertext-berlin.de

www.dasein-projekt.com

 

 

VERNISSAGE / FRÜHLINGSERWACHEN

SKIZZENFESTIVAL 2010

26. März 2011, offen ab 19 Uhr, Konzert 20 Uhr 30

Wir "reviveln" das letztjährige internationale Skizzenfestival in Form von Ausschnitten aus der damaligen abschliessenden Ausstellung. Ausserdem freuen wir uns vor auf das kommenden 4. Skizzenfestival in Stralsund im Juli 2011 und wollen Interessierte herzlich einladen, einen kleinen Vorgeschmack auf diese Form des halbwahnsinnigen gemeinschaftlichen und doch individuellen Zeichnens zu erhaschen.

Konzert: Illute

www.skizzenfestival.de
www.myspace.com/illute

 

27. März 2011, 15 bis 18 Uhr

OFFENE SKIZZEN-WORKSHOPS
Am Sonntag machen wir unsere Ateliergalerie nochmals auf und bieten Skizzenworkshops an!

Übrigens ist an diesem Wochenende im ganzen Reuterkiez das Kulturevent "FRÜHLINGSERWACHEN". Sonnenschein und Frühlingsgefühle werden von den Veranstaltern garantiert. Haha!

Seht, was geht:
www.kunstreuter.de

 

 

LESUNG / PERFORMANCE

DO NOT TOUCH - und nimm SIE nicht in den Mund

7. Mai 2011

offen ab 19 Uhr, performte Lesung um 19 Uhr 30

Katrin Heinau und SARAHROTH beleuchten das weibliche Geschlecht aus kulturwissenschaftlicher und poetischer Perspektive. Erstere wählt die Form der lecture, letztere die literarische Performancekunst, deren Mitte die Fotze ist.

........... Sie ist Anfang und Ende und schön.
Da sind sich beide einig.
Matriarchate - (k)eine Vorgeschichte: Katrin Heinau
pornopoesieperformance von, mit und durch SARAHROTH: FOTZE loves you

 

 


 

 

BOOK + VINYL RELEASE-PARTY

DASEIN PROJEKT

4. Juni 2011

offen ab 19 Uhr, Konzert 20 Uhr

Estelle hat für ihr DASEIN-Projekt ein Buch rausgebracht... oder über das DASEIN-Projekt oder... nunja, dies ist eine Book-Release-Party, darum feiern wir, dass das Buch da ist. Und wie könnte man besser feiern, als mit der Band, die auch voll da ist, wenn der erste Ton erklingt: Orchestre Miniature in the Parc (OMP)

www.dasein-projekt.com
dasein-projekt.blogspot.com/2011/04/le-livredas-buch.html
www.myspace.com/orchestreminiatureinthepark

 

 


 

 

48 STUNDEN NEUKÖLLN

Muxus

18./19. Juni 2011

Die Musen öffnen ihr Türchen für ein muxuriöses Wochenende mit live Musik, Ausstellung der Musen und der Musen-Kinder und noch erhalten, Teile der DASEIN-Ausstellung von Estelle Beauvais. Ausserdem bereiten wir eine Austob-Gästewand vor für spontane Mitzeichner. Vor der Tür steht die Illumusine und in der Illumusine sitzen anmutig die illustrierenden Musen und erfüllen den Besuchern ihre Wünsche gezeichnet.

Konzerte:
The Burning Hell - 16 Uhr
(CANADA)
www.berlinsongs.com/theburninghell

Jerry Fenn - 18 Uhr
(USA)
www.myspace.com/jerryfenn

Antoine Villoutreix - 20 Uhr
(FRANKREICH)
www.myspace.com/antoinevilloutreix

Lieder-Sonntag ab 15 Uhr mit
Margarete Huber - Sopran und
Tomas Bächli - Klavier
(NEUKÖLLN)

Die Musenstube ist nicht 48 Stunden geöffnet, aber immerhin von
SAMSTAG 14 Uhr bis nachts (???) und SONNTAG 14 bis 18 Uhr

Das ganze Programm des Festivals:
www.48-stunden-neukoelln.de

 

 


 

 

JUBILÄUM

5. Geburtstag

17. September 2011

Es gibt wirklich Anlass zum Feiern. 5 unglaubliche Jahre ist die Musenstube nun schon alt geworden!
Die Ausstellung wird an die Wände und damit ans Licht bringen, was in den letzten Jahren so passierte, sich angesammelt hat, errinnerungswürdig ist. Sortiert und unsortiert hängt alles in der Senkrechten und dient als Rahmen für ein schönes Fest, mit Musik und Quartiersmeister, pi pa po, wir freun uns so. Mit vertreten ist auch wieder ILLUMAT, der seinen Besuchern ihre Wünsche gezeichnet erfüllt..

Konzert
Johannes Bigge Trio - 20 Uhr
Atmosphärischer Jazz mit starken Kompositionen und einfallsreichen Improvisationen aus Leipzig.
Johannes Bigge: Klavier, Athina Kontou: Kontrabass, Friedemann Pruß: Schlagzeug
bei FACEBOOK

 

 

BOOK RELEASE

Dreifache Release Sause

des Jaja Verlags

14. Oktober 2011

Die ersten drei Werke halten wir nun gedruckt, also so richtig analog in Händen und darum ist es an der Zeit, die Verlagsgründung an sich gebührend zu begiessen.

UND im Speziellen seine ersten Publikationen: ADAGIO, Wimmel the Himmel und U-Bahn-Pupse. Diese werden zur Einführung auch vergünstigt abgegeben! Autoren und Verlagspersonal werden zugegen sein und ADAGIO wird mit einer Comic-Lesung vorgestellt. An den Wänden bietet sich noch die Gelegenheit, die Geburtstagsausstellung der Musenstube zu begucken und es gibt Raum und Zeit für Comic-, Bilder-, Verlags- und Privatgespräche. offen ab 19 Uhr / Konzert ab 20 Uhr

Verlag jajaverlag.blogspot.com

 

 

 

 

VERNISSAGE

Heute bin ich die Prinzessin!

Mike Klar / Zeichnungen

5. November 2011

Mike Klar, einer der großartigen Zeichner aus dem Illustrationsautomaten Weimar, Grafikdesigner und nun auch Berliner schlüpft auf seinem Zeichenblock auch ab und an in ein Prinzessinnenkostüm. In der Musenstube zeigt er Zeichnungen und für die Musik sorgen Schwarz un Schmitz.
offen ab 19 Uhr / Konzert ab 20 Uhr

Mike Klar: www.herrklar.de

Schwarz un Schmitz: www.schwarzunschmitz.de

und in ganz Nordneukölln ist NACHT UND NEBEL NEUKÖLLN

 

 

 

 

VERNISSAGE

ISCH KANN ALLES

Sylvain Mazas / Zeichnungen & Gedrucktes

3. Dezember 2011

Sylvain Mazas ist gebürtiger Franzose und wohnt inklusive seiner kleinen Druckwerkstatt im Reuterkiez.
Der Kommunikationsdesigner, Skizzenmacher und Typographieverliebte zeigt in der Ausstellung mit dem großspurigem Titel alles mögliche, was er eben so kann. Feines, Grobes, Skizziertes, Hand-Gedrucktes und das alles zwischen mindestens drei Kulturen springend oder Brücken schlagend.
Dazu ein Konzert von 8 Track Adventures! offen ab 19 Uhr / Konzert ab 20 Uhr

Sylvain Mazas: www.marmouzet.net
8 Track Adventures:www.myspace.com/matthijsklaassenmusic

 

und im ganzen Reuterkiez ist ADVENTSPARCOURS

und darum machen wir am Sonntag auch nochmal auf und der Jaja Verlag präsentiert neue Bücher!

Offener Sonntag!

Jaja Book Releasing & Weihnachts-Shopping & Glühwein

4. Dezember 2011

12 bis 18 Uhr

 

 

 

KONZERT

Konzert #340 des Musik-Marathon

Nikolaus-Konzert
am 6. Dezember 2011

An allen 365 Tagen eines Jahres ein Konzert geben? Verrückt? Ja! Und wir freuen uns, dass Roland Graeter mit seinem 340. Konzert diesen Jahres die Musenstube bespielt! Sein Musik-Marathon ist eine Laudatio an die Improvisation und für mehr Mut zur Improvisation!

In diesem Sinne lädt die Musenstube an dieser Stelle herzlich einen oder eine MusikerIn ein, die den auch singenden Marathon-Cellisten an diesem Abend improvisiert begleiten möchte. Zur Erinnerung, wir haben einen Flügel hier stehen! Melden bei Annette!

Ansonsten wird es wohl auch für ein lauschendes Publikum ein interessanter Abend!
Auch in unvergessener Erinnerung: Makis lustiger Versprecher bei einer der vielen OpenStages in der Musenstube zu eintretenden Gästen: Ja, kommt mal rein, guckt mal, wir machen heute ganz provisorisch Musik!

offen ab 19 Uhr 30 / Konzert ab 20 Uhr / Dauer 36,5 Minuten + 3,65 Sekunden

Musik-Marathon: www.musikmarathon.com

 

 

 

© berlin musenstube 2006-2012   
Haftungshinweis: Wir übernehmen keinerlei Haftung für die Inhalte externer Links, denn für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.